Gerhard Henkel

Dreifachsieg beim Regionalflug ab Besancon (458 KM) am 22.06.08 für Gerhard Henkel, RV Kirchhain. Die Tauben 04455-04-666w, 0445505-1203w und 04455-06-1323w, setzten sich gegen 5088 Tauben aus 184 Schlagen durch.

Gerhard Henkel ist auch 1. Regionalverbandsmeister (Süd-West) in 2008 mit 25/25 Preisen u. 1. Regionalverbands-Jährigenmeister 2008 mit 16/16 Preisen. ( siehe RegV-Meisterschaften)

Ein weiteres Highlight ist, dass seine Jungtaube 04455-08-219 im Olympia-Pigeon-Center Fritzlar beim dem sehr schweren Grand Prix Flug am 14.09.08 den 13. Konkurs errungen hat. Die Mutter dieses Jungtieres ist eine Vollschwester der 0445505/1203W, die 4 mal den 1. Konkurs errungen hat und sofort in den Zuchtschlag gesetzt wurde.

Erwin Hoeck

Beim Regionalflug ab Beaune (518 KM) am 27.07.08 holte die SG Erwin u. Hermann Höck, RV Kirchhain, gg. 2289 Tauben aus 121 Schlagen mit der Taube 04960-07-55w den 1. Konkurs. Bereits die Woche zuvor am 20.07.08 flog die Täubin den 1. Konkurs ab Breisach (338 KM) gg. 2018 Tauben aus 93 Schlägen.

Seibel

Beim Regionalflug am 06.07.2008 ab Besancon ( 458 KM ) errang die SG Werner + Werner Seibel, RV Wohratal, mit der Taube 07588-06-769 den 1. Konkurs gg. 4180 Tauben

Ph Nau

Beim Regionalflug am 13.07.08 ab Villefrance errang Sportfreund Philipp Nau mit seinem Vogel 01295-04-713 den 1. Konkurs gg. 3561 Tauben.